Urlaub auf den Bahamas

Die Bahamas, nördlich von Kuba gelegen, sind ein beliebtes Reiseziel für Strandurlauber. Der Inselstaat verteilt sich auf über 700 Inseln, von denen allerdings nur ein kleiner Teil bewohnt ist. Aufgrund des karibischen Klimas ist ein Badeurlaub an den langen, palmengesäumten Traumstränden auf den Bahamas ganzjährig möglich. Wassersportler, Schnorchler und Taucher genießen die atemberaubende Unterwasserwelt. Auf der Insel New Providence liegt die Hauptstadt Nassau, die Insel Grand Bahama fasziniert mit einem Nationalpark mit Kalksteinhöhlen und Mangrovensümpfen.

Lage und Klima

Der bei Urlaubern beliebte Inselstaat Bahamas besteht aus über 700 sonnenverwöhnten Inseln im westlichen Atlantik am nördlichen Rand der Karibik. Von Deutschland können Sie für Ihren erlebnisreichen Urlaub auf den Bahamas per Flugzeug anreisen. Die meisten Flugverbindungen inkludieren einen oder zwei Zwischenstopps in US-amerikanischen Flughäfen wie Atlanta, Miami oder New York oder führen Sie über London nach Nassau. Das subtropische Klima lässt die durchschnittliche Temperatur 25 bis 29 Grad Celsius betragen. Die beliebteste Reisezeit für einen Urlaub auf den Bahamas ist die trockene Winter- und Frühlingssaison, Dezember bis Mai.

Sonne, Strand und Schnorcheln

Bei einem Urlaub auf den Bahamas erwarten Sie weiße Sandstrände und ein flach abfallendes, türkisblaues Meer. Strandurlauber und Sonnengenießer sind mit den Bahamas perfekt beraten. An den lebhaften Stränden finden Sie ein vielfältiges Wassersportangebot und vor den Lagunen farbenfrohe Korallenriffe. Taucher und Schnorchler können großen Artenreichtum und märchenhafte Korallengärten entdecken. Wenn Sie sich für Kultur interessieren, tauchen Sie in die bewegte Geschichte der Bahamas ein und besuchen Sie Museen in historischen Kolonialbauten. Ein Urlaub auf den Bahamas ist auch für Hochzeitsreisende wegen der romantischen Kulisse mit palmengesäumten Stränden empfehlenswert. Zahlreiche familienfreundliche Hotels und geschützte Lagunen machen die Bahamas auch für Familien mit Kindern zu einem idealen Reiseziel.

Geschichte der Bahamas

Die Bahamas sind seit 1973 nach über 300 Jahren britischer Herrschaft ein souveräner Teil des Commonwealth. Über 80 Prozent der der Einwohner sind afrikanischen Ursprungs. Europäische und lateinamerikanische Einwanderer sowie indianische Ureinwohner ergänzen den Schmelztiegel der Kulturen. Die Lebensfreude spiegelt sich in der Musikrichtung Goombay und den Junkanoo-Festivals wider. Lassen Sie sich im Bahamas-Urlaub von den Rythmen und kreativen Tänzen mitreißen. Goombay ist eine Mischung aus karibischem Calypso und afrikanischer Trommelmusik. Bunte Kostüme, Karneval-Atmosphäre und fantasievolle Paraden machen mehrmals jährlich die Junkanoo-Festivals zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis.

Sehenswürdigkeiten im Urlaub auf den Bahamas

Besuchen Sie in der Hauptstadt Nassau auf New Providence Island historische Sehenswürdigkeiten wie Queen's Staircase, die Treppe der Königin. Die historische Kalksteintreppe wurde im Jahr 1794 angelegt und führt Sie zum Fort Fincastle. Auf der Insel Grand Bahama finden Sie im Urlaub auf den Bahamas den Garden of the Groves in Freeport, ein Gartenlabyrinth mit Wasserfällen, mehreren Vogelarten und Schildkröten. Ein sehenswertes Ausflugsziel für Ihrem Urlaub auf den Bahamas ist der Lucayan National Park auf Grand Bahama mit Kalksteinhöhlen, Mangrovensümpfe und Pinienwälder. Zu den schönsten Stränden zählen der Puderzuckerstrand Cabbage auf Paradise Island, der Dünenstrand Gold Rock und der belebte Xanadu auf Grand Bahama. Pink Sands Beach auf Harbor Island bezaubert mit rosa schimmernden Sand. Zu den bekanntesten Stränden gehört Cable Beach in Nassau, der von Lokalen und Geschäften umgeben ist. Ein besonderes Erlebnis bietet die Insel Pig Island mit ihrem Pig Beach-Strand, an dem Sie mit Schweinen schwimmen können.

Kulinarik und Transport im Bahamas-Urlaub

Genießen Sie in Ihrem Urlaub auf den Bahamas die regionalen, würzigen Speisen mit frischen Fisch und Meeresfrüchten sowie fruchtige Cocktails. Strandlokale und Restaurants finden Sie vor allem nahe den Hotels. Hier erwartet Sie auch ein lebhaftes Nachtleben mit Casinos und Clubs. Wenn Sie einen Urlaub auf die Bahamas unternehmen, können Sie zwischen großen, luxuriösen Resorts und familiären Hotels wählen. Die riesigen Themen- und Erlebnishotels auf den beiden Hauptinseln New Providence und Grand Bahama sind selbst Attraktionen. Zur Fortbewegung stehen Ihnen Taxis zur Verfügung oder Sie können Fahrräder oder Autos mieten. Beachten Sie den Linksverkehr.

Wissenswertes für den Urlaub auf den Bahamas

Die hauptsächlich gesprochene Sprache auf den Bahamas ist Englisch. Wenn Sie auf den Bahamas Urlaub machen, benötigen Sie Zwischenstecker für 120 Volt und 60 Hertz Wechselstrom. Die Landeswährung sind Bahama Dollars, die nicht eingeführt werden dürfen. Fremdwährungen hingegen sind unbeschränkt. Sie können in Ihrem Bahamas-Urlaub auch überall mit US-Dollar bezahlen. Impfungen sind keine vorgeschrieben. Ausgiebiger Mückenschutz ist besonders in den Abendstunden empfehlenswert. Wenn Sie von den Bahamas Ihre Heimreise antreten, ist eine Ausreisesteuer in Höhe von 25 US-Dollar zu zahlen.

urlaub-hotel-bahamas-grand-lucayan-anlage

% Weiterempfehlung  / 6 Bewertung
urlaub-hotel-bahamas-melia-nassau-beach-resort-anlage

% Weiterempfehlung  / 6 Bewertung
urlaub-hotel-bahamas-riu-palace-paradise-island-anlage-strand

% Weiterempfehlung  / 6 Bewertung
urlaub-hotel-bahamas-atlantis-paradise-island-anlage-garten

% Weiterempfehlung  / 6 Bewertung
Datum Wetter Tag   Nacht Regen

Die besten Angebote per Newsletter

OTTO Reisen im Social Web

Besuchen Sie uns auch im Social Web und auf unserem Reiseblog.

Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit dem Verfahren einverstanden.