Kellerwald – Urlaub zu jeder Jahreszeit

Im Norden von Hessen laden Sie der Edersee mit dem benachbarten Kellerwald zu einem aktiven Urlaub ein. Begeben Sie sich auf einer Wanderung durch die hügelreichen Landschaften und erklimmen Sie Mittelgebirgsgipfel wie den 585 Meter hohen Jeust, den 675 Meter hohen Wüstegarten oder die 639 Meter hohe Große Aschkoppe. Von hier aus genießen Sie einen herrlichen Blick über die grünen Landschaften und können am Horizont den Edersee mit der über ihm thronenden Burg Waldeck sichten. Im Tal der Urff finden Sie hervorragende Wander- und Radstrecken, die Sie bis in die Löwensteiner Berge hineinführen. Den von Buchen geprägten Kellerwald können Sie auf Ihrer Pauschalreise selbstverständlich auch beim Reiten entdecken. Zahlreiche Reiterhöfe finden Sie rund um Kurorte wie Bad Arolsen und Bad Wildungen. Hier gibt es auch eine breite Auswahl erstklassiger Hotels, die Ihre Reise in den Kellerwald mit exklusiven Wellnessangeboten versüßen.

Aktiv im Urlaub: Wandern, Reiten und Radfahren im Kellerwald

Die urigen Buchenwälder der Region, die seit 2011 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören, werden von einem breiten Netz an Wanderwegen erschlossen. Auf diesen können Sie in Ihrem Urlaub den Kellerwald mit seiner sehr spezifischen Natur entdecken. Über 20 Rundwanderwege und 13 Wanderparkplätze führen in das bezaubernde Meer aus Buchen und hinauf zu hinauf zu den beschaulichen Anhöhen, von denen Sie den gesamten Naturpark Kellerwald-Edersee überblicken können. Die bekannteste Strecke ist der Urwaldsteig, der den vor über 100 Jahren künstlich angelegten Edersee umrundet. Der Wanderweg führt, vorbei an bizarr geformten Bäumen und an Informationstafeln mit Details zur Flora und Fauna, auf ca.70 Kilometer direkt in den Urwald hinein. Für Kurzausflüge mit der Familie eignen sich Strecken wie der nur 1,6 Kilometer lange Goldgräberpfad, der Sie zu den historischen Erz- und Goldschürferstätten rund um den Berg Rabenstein bringt.

Den Kellerwald können Sie selbstverständlich auch zu Pferde oder mit dem Fahrrad erkunden. Vier größere Radwege erschließen den Nationalpark Kellerwald-Edersee. So führt Sie der Ederseeradweg auf 50 Kilometern rund um den berühmten Stausee, während die Strecke ER2 an der Eder entlang durch den Kellerwald und in die Frankenauer Flur führt. Folgen Sie der Strecke weiter auf die ER3 zum Wesebach, dessen Auen Sie mit saftigem Grün begeistern werden. Wanderungen und Ausflüge sind übrigens auch mit den Rangern möglich. Geführte Touren können Sie während Ihres Urlaubs im Kellerwald im Nationalparkzentrum buchen.

Kulturregion Kellerwald: Historische Schlösser und Fachwerkstädte besuchen

Keine Reise in den Kellerwald sollte ohne einen Ausflug zur Höhenburg Waldeck enden. Majestätisch thront sie hoch über dem Edersee und bietet Ihnen einen herrlichen Ausblick über das Gewässer und die Buchenurwälder. Das Schloss wurde bereits im 12. Jahrhundert errichtet und dient heute als Museum, Hotel und Restaurant. Erfahren Sie in den Ausstellungen mehr über die Geschichte der Anlage und dessen Nutzung als Frauengefängnis im 18. und 19. Jahrhundert. Wenn Sie nicht zu Fuß zur Burg Waldeck wandern möchten, ermöglicht Ihnen die Waldecker Bergbahn, eine Gondel vom Edersee zum Burgberg, einen unbeschwerten Aufstieg.

Für eine Last Minute gebuchte Pauschalreise mit Wellness und Erholung sind die beiden Kurbäder am Edersee ideal. Bad Wildungen und Bad Arolsen begeistern mit einer breitgefächerten Auswahl an Entspannungsmöglichkeiten wie Mineralbädern, Sauna, Whirlpools und Massagen. Orte wie Fritzlar sind dagegen für Ihre regionaltypische Fachwerkarchitektur bekannt. Rund um den Marktplatz können Sie die mittelalterlichen Bauwerke bewundern, bevor Sie in eines der dort in großer Zahl ansässigen Restaurants einkehren, um die traditionelle Küche Hessens zu probieren.

Um den Kellerwald besonders bequem zu erreichen, buchen Sie am besten einen Flug nach Frankfurt am Main oder Dortmund. Die beiden Städte liegen etwa zwei Stunden vom Kellerwald entfernt. Alternativ können Sie auch den Airport in Paderborn nutzen, von dem Sie in lediglich 90 Minuten zu Ihrem Reiseziel gelangen. Der Flughafen ist im Gegensatz zu Frankfurt und Dortmund jedoch sehr viel weniger frequentiert. Die malerischen Landschaften des Kellerwaldes verlocken zu jeder Jahreszeit zu einem erholsamen Aufenthalt: Im Sommer entspannen Sie in den dichten Buchenwäldern und an den Ufern des Edersees, während Sie im Frühjahr und Herbst die Wander-, Reit- und Fahrradwege erkunden können. Der Winter ist dagegen den Langlauffans und Schneeschuhwanderern vorbehalten. Ein besonderer Höhepunkt sind in dieser Zeit romantische Kutschfahrten durch die verschneiten Wälder.