antigua-fernreisen-hafen

Antigua – Karibikfeeling im Urlaub genießen

Inmitten der Kleinen Antillen bietet Ihnen die Karibikinsel Antigua für einen Last Minute gebuchten Urlaub mit reichlich Erholung beste Voraussetzungen. Kilometerweite Sandstrände und Schatten spendende Palmen werden bei Ihrem Aufenthalt zur Kulisse. Nutzen Sie diese Voraussetzungen zum Sonnenbaden am Ufer oder zum Genuss der traditionellen kreolischen Küche bei herrlichem Meeresblick.

Karte zentrieren

Unter der Wasseroberfläche erwartet Sie eine geheimnisvolle Welt aus schillernden Fischen, majestätischen Meeresräubern und farbenprächtigen Korallenriffen. Buchen Sie auf Ihrer Pauschalreise am besten einen geführten Tauchausflug bzw. einen Kurs im Scuba Diving und entdecken Sie die atemberaubende Schönheit, die Sie sich in den Tiefen des Ozeans befindet. Eine Städtereise können Sie im Hauptort St. John’s verbringen, von wo aus auch die meisten Feriengäste mit dem Segelboot zu einem aufregenden Törn rund um das Eiland und zur Nachbarinsel Barbuda aufbrechen. Das Städtchen verfügt darüber hinaus über erstklassige Hotels und gute Restaurants, die sich rund um den Hafen angesiedelt haben.

Sport und Freizeit auf Antigua: Baden, Surfen und Segeln

antigua-badereise-natur

Ihr Flug wird in der Regel im Hauptort Antiguas, in St. John’s landen. Dort können Sie in einem der vielen Hotels absteigen, die abseits von Pauschalreisen auch diverse Aktivitäten anbieten. Relaxen Sie so beispielsweise an den Stränden vor St. John’s und nehmen Sie diese zum Ausgangspunkt für erholsame Badeferien. Unter der Wasseroberfläche können Sie bezaubernde Korallenriffe entdecken, zu denen Sie im Rahmen eines Tauchkurses aufbrechen können. Wassersportschulen sind in großer Anzahl in St. John’s vorhanden. Alternativ finden Sie ähnliche Angebote auch an der Westküste, die über einige der schönsten Sandstrände und Tauchreviere der Insel verfügt. Ein besonders empfehlenswertes Reiseziel ist die Bucht Jolly Bay. Darüber hinaus gehören hier der Darkwood Beach, der Turners Beach und der Coco Beach zu den beliebtesten Reisezielen.

antigua-badereise-sandstrand

Andernorts haben Sie wiederum die Möglichkeit, mit dem Segelboot durch die Karibik zu reisen. Sowohl St. John’s als auch Falmouth und English Harbour verfügen über Häfen, von denen Sie zu einem Törn rund um das Eiland aufbrechen können. Ebenso ist die bezaubernde Nachbarinsel Barbuda ein gutes Ausflugsziel mit dem Boot. Wer bisher noch keine Erfahrung in der Sportart hat, kann vor Ort einen Segelkurs buchen, der in der Regel mit dem Abschluss des internationalen Segelscheins endet. Geführte Touren mit professionellen Skippern sind ebenfalls möglich und lassen sich im Urlaub auf Antigua über diverse Hotels organisieren. Abenteuersuchende Feriengäste sollten sich darüber hinaus mit dem Surfbrett oder Kites auf die Wellen der Karibik wagen. Verleihmöglichkeiten stehen Ihnen in den Küstenorten Antiguas zur Verfügung.

antigua-badereise-nelsons-dockyard

Das Hinterland lässt sich hervorragend mit dem Mietwagen, zu Fuß und mit dem Fahrrad erkunden. Erklimmen Sie beispielsweise den Monks Hill bei Falmouth und genießen Sie vom Gipfel den Blick hinunter zum Hafen. Im 18. Jahrhundert entstand an dieser Stelle ein strategisch günstig gelegenes Fort, von dem aus die Engländer sich vor Angriffen der Franzosen verteidigten. Südlich von St. John’s begeistert der Greencastle Hill mit seinem satten Grün und dem gleichnamigen See in der Nähe. Darüber hinaus gehören die Inseln York und Green Island im Osten zu den schönsten Wandergebieten. Die Eilande erreichen Sie unter anderem von dem Städtchen Harmony Hall aus.

Koloniale Kultur unter karibischer Sonne

antigua-badereise-palmenstrand

Im 17. Jahrhundert wurde mit Betty’s Hope eine der wohl berühmtesten Zuckerrohrplantagen der Karibik errichtet. Von Christopher Codrington errichtet und nach dessen Tochter benannt, kann man noch heute die alten Windmühlentürme und die ehemalige Brennerei besichtigen, in denen in jener Zeit Rum hergestellt wurde. Über das gesamte Eiland verteilt können Sie in Ihrem Urlaub auf Antigua nicht zuletzt eine der modernen Destillen besuchen und den berühmten Zuckerrohrschnaps selbst verkosten. Idealerweise reicht man ihn zum Essen: Die bekanntesten Speisen Antiguas sind gesalzener und geräucherter Fisch sowie Fungi, eine Maispaste mit Gemüse und Fisch.

antigua-badereise-saint-johns

Über die Insel verteilt entdecken Sie während Ihres Urlaubs zahlreiche alte Festungen, die noch aus der Kolonialzeit stammen. Bei English Harbour können Sie beispielsweise bis zu den Shirley Heights wandern und die Reste der einstigen Verteidigungsanlage besichtigen. Im Hafen sind die Nelson Dockyards aus der georgianischen Epoche bestens erhalten. Die Engländer brachten außerdem den Cricket-Sport in die Karibik. Heute ist Antiguas Bevölkerung verrückt nach dem Spiel, was Ihnen bei einem Besuch im Stadion von St. John’s sofort auffallen wird. Nach den Sportevents zelebrieren die Fans den Sieg ihrer Mannschaft mit Calypso-Musik und Tanz.

   Antigua buchen »

Bildquellen