Lanzarote - Arrecife

Arrecife – kanarisches Flair im Urlaub genießen

Letzte Aktualisierung:

Auf den Kanaren lässt sich sehr gut eine Städtereise mit erholsamen Badeferien am Strand verbinden. Beim Urlaub in Arrecife, der Hauptstadt von Lanzarote, finden Sie am Stadtstrand Playa del Reducto Ihr Badevergnügen. Genießen Sie die Sonne und lassen Sie sich in den umliegenden Restaurants mit kanarischen Spezialitäten verwöhnen. Die Stadt liegt nur wenige Kilometer vom Flughafen entfernt und verfügt über einen bedeutenden Seehafen. Als Ausgangspunkt für Touren mit dem Mietwagen ist die Inselhauptstadt aufgrund Ihrer Lage an der Ostküste ideal. In Arrecife lebt rund die Hälfte der Inselbewohner, sodass Sie deren Alltag erleben können. In kultureller Hinsicht bietet die Stadt einige sehenswerte Museen und historische Bauwerke. Eine beliebte Einkaufsstraße ist die Calle León y Castillo, weitere Geschäfte sind im Centro Comercial Arrecife an der Rambla Medular zu finden.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten in Arrecife entdecken

Inmitten der Altstadt bildet die stattliche Iglesia de San Ginés an der Plaza de las Palmas einen attraktiven Blickfang. Die älteste Kirche Lanzarotes stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde dem Schutzpatron der Insel geweiht. Sie ist mit Statuen aus Kuba geschmückt, die San Ginés und die Virgen del Rosario darstellen. Sehenswert ist auch die holzgeschnitzte Decke. Der bekannte Künstler und Architekt César Manrique eröffnete im Jahre 1974 das Kulturzentrum El Almacén. Er hat es als Treffpunkt für Künstler aus aller Welt geplant. Die Kunstgalerie El Aljibe, die sich im Gebäude befindet, war der erste Ausstellungsraum auf Lanzarote. Mittlerweile gibt es einen zweiten Ausstellungsraum mit dem Namen Sala El Patio. Das Kulturzentrum gehört seit 1989 der Regierung und beinhaltet ein Kulturbüro und das Programmkino Cine Buñuel. Darüber hinaus umfasst das Zentrum eine Cafeteria und eine Bar.

Direkt am Puerto de Naos befindet sich das imposante Castillo de San José. Es wurde am Ende des 18. Jahrhunderts zum Schutz gegen Piraten erbaut. In seinem Inneren ist das Museo Internacional de Arte Contemporáneo – das Museum für zeitgenössische Kunst – untergebracht. Dort sind Werke von Picasso, Miró und anderen bedeutenden Künstlern zu bestaunen. Sehenswert ist aber auch der Außenbereich des Kastells mit seinen Schießscharten, einer kleinen Brücke und schöner Bepflanzung. Arrecife besitzt noch ein zweites beachtenswertes Kastell, das Castillo de San Gabriel. Es steht auf einer vorgelagerten kleinen Insel und stammt aus dem 16. Jahrhundert. Die Zugbrücke des Gebäudes, die Puente de las Bolas, gilt als Wahrzeichen von Arrecife. Im Inneren befindet sich das archäologische Museum Lanzarotes. Es präsentiert einen Monolith aus dem Guanchenpalast Zonzamas und bietet viele Informationen zu den Ureinwohnern der Kanareninsel.

Ein Spaziergang am Meer

Arrecife StrandArrecife verfügt über eine schön angelegte Promenade, die am Meer entlang führt. Mitten in der Stadt bildet die Lagune Charco de San Ginés de Arrecife mit ihren zahlreichen Fischerbooten einen Blickfang. Sie können dort zu einer erlebnisreichen Kanutour starten und das Ufer von einer anderen Perspektive betrachten. An der Promenade laden viele Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Der Hafen von Arrecife besteht aus mehreren Bereichen, mit etwas Glück können Sie eines der eleganten Kreuzfahrtschiffe bewundern. Der Fährhafen bietet Verbindungen zum spanischen Festland und zu anderen Kanareninseln. Dort können Sie auch beobachten, wie Waren verladen werden.

Informationen zur Reise nach Arrecife

Ihre Städtereise in Arrecife beginnt mit dem Flug zum nahe gelegenen Flughafen Lanzarotes. Von dort gelangen Sie in kurzer Zeit zu Ihrem gebuchten Hotel. Ihre Pauschalreise können Sie spontan und günstig Last Minute buchen. Es gibt in Arrecife eine gute Auswahl an Unterkünften, einen Mietwagen erhalten Sie direkt am Flughafen. Beim Einkaufen in Arrecife sollten Sie beachten, dass es sich um keinen Touristenort handelt und die Bewohner zwischen 14.00 und 17.00 Uhr Siesta halten. Dann haben die Geschäfte geschlossen. Auch an Sonn- und Feiertagen haben die Geschäfte nicht geöffnet. Wer das quirlige Leben und Treiben einer kanarische Stadt erleben will, sollte am Abend durch die Straßen bummeln. Traditionelle Restaurants und typische Tapas-Bars laden zum Verweilen ein. Viele Feste sorgen das ganze Jahr über für Abwechslung. Der Karneval wird mit einem prächtigen Umzug, Musik und ausgelassener Stimmung gefeiert, beendet wird er am Aschermittwoch mit der traditionellen Verbrennung der Sardine. Am 25. August wird San Ginés, der Schutzpatron Lanzarotes, mit vielen Veranstaltungen und einem großen Feuerwerk geehrt.

   Arrecife buchen »

Bildquellen