cala-figuera-badereisen-bucht

Cala Figuera – Urlaub an der Feigenbucht

Wenn Sie sich für einen Urlaub in Cala Figuera entscheiden, erwarten Sie malerische Strände und fjordartig verschlungene Buchten. Diese bieten die besten Voraussetzungen für einen erholsamen Mallorca-Urlaub. Die beiden Wasserarme Calo d’En Boira und Calo d’En Busques, die hier in das Mittelmeer fließen, bilden dabei versteckte Badeplätze. Gesäumt sind die Uferpromenaden von charmanten Fischerhäusern, in denen oftmals kleine Cafés, Tapas-Bars und traditionelle Restaurants eingerichtet wurden. Vom Hafen von Cala Figuera können Sie während Ihrer Pauschalreise einen Segeltörn rund um die Insel und bis nach Palma de Mallorca unternehmen. In der Inselhauptstadt ergänzen Sie Ihren Aufenthalt mit einer Städtereise und Sightseeing. Sehenswert sind auch die Landschaften in der Umgebung der Feigenbucht. Das Hinterland begeistert Sie mit Kiefernwäldern und weit ins Land hineinreichenden Dünen. Diese stehen als Teil des Naturparks Mondrago unter Schutz und können über Wander- und Radwege erreicht werden.

Cala Figueras Entwicklung

cala-figuera-badereisen-hafen

Ursprünglich wurde Cala Figuera als Hafen für den Nachbarort Santanyi angelegt. Wo einstmals Fischerboote und Handelsschiffe ein- und ausliefen, liegen heute Segeljachten vor Anker. Mit diesen können Sie sich auf eine spannende Reise entlang der mallorquinischen Küste begeben und dabei die herrlichen Dünenstrände des Naturparks Mondrago bewundern. Machen Sie dabei einen Halt in einer der vielen Buchten und genießen Sie das erfrischende, tiefblaue Wasser beim Baden. Wer noch keine Erfahrung im Segeln hat, nimmt sich am besten einen Segelführer oder nutzt die Gelegenheit, um einen Segelkurs mit Erwerb des entsprechenden Abzeichens zu machen. Die Kurse sind meist familienfreundlich ausgerichtet und bringen Sie zu den schönsten Punkten an der Küste der Baleareninsel.

Aktiv in Cala Figuera

cala-figuera-badereisen-segelboot

Wenn Sie sich aus der Bucht von Cala Figuera heraus begeben, erwarten Sie weite Sandstrände, die zum Entspannen und Sport treiben einladen. Während der Sommersaison herrschen dabei die besten Voraussetzungen, um sich mit dem Surfbrett oder den Kites auf das Wasser zu wagen. Auch für diese Sportarten werden an Ihrem Ferienort Kurse angeboten. Mit ausreichenden Kenntnissen können Sie sich in Ihrem Urlaub in Cala Figuera auch das entsprechende Sportgerät ausleihen und auf eigene Faust aktiv die Natur erkunden. Wem die Wasseroberfläche nicht genügt, sollte einen Blick unter dieselbe werfen. Lassen sich hier bei Tauchgängen von der erstaunlichen Artenvielfalt der Fische und Korallen faszinieren.

Der Naturpark Mondrago erstreckt sich weit ins Hinterland hinein und ist daher nicht nur von den Dünen und Feuchtgebieten entlang der Küste, sondern auch von schroffen Klippen und seichten Bergformationen geprägt. Wandern Sie hier durch beschauliche Kiefern- und Eichenwälder, bewundern Sie farbenprächtige Orchideen und widmen Sie sich unter Schatten spendenden Feigenbäumen einem romantischen Picknick. Neben Wanderwegen führen auch Radstrecken durch das Gebiet, die Sie über die Landstraße von Santanyi nach s’Alqueria Blanca und von Cala Figuera nach Santanyi erreichen. Am Wegesrand kehren Sie in charmanten Cafés und Restaurants ein, um die frische mallorquinische Küche zu genießen.

Kultur und Kulinarik auf Mallorca

cala-figuera-badereisen-feigen

Passend zu Ihrem Reiseziel, sollten Sie in Ihrem Urlaub in Cala Figuera frische Feigen probieren. Die Küste wurde nach der hier in großer Zahl wachsenden Frucht benannt, die bis heute einer der wichtigsten Exportschlager der Region ist. Durch die Nähe zum Meer haben auch Fischgerichte Hochkonjunktur. Die Caldereta, eine deftige Fischsuppe mit Paprika, Tomaten, Zwiebeln und kalt gepresstem Olivenöl gehört zu den kulinarischen Kulturgütern der Insel. Sie wird Ihnen in einer der traditionellen Tavernen bestens bekommen. In Cala Figuera können Sie am Abend außerdem in eine der Tapas-Bars einkehren. Genießen Sie die schweren Rotweine Mallorcas bei leckeren Häppchen wie Tortillas oder Oliven.

Mit einem Last Minute Flug landen Sie in der Hauptstadt Palma de Mallorca und gelangen über Zubringerbusse oder Shuttles zu Ihrem letztlichen Reiseziel. Die Entfernung vom Flughafen bis nach Cala Figuera beträgt dabei ca. 60 Kilometer. Viele Hotels in der Region organisieren für Sie die Anreise. Alternativ können Sie sich aber auch einen Mietwagen nehmen oder die Überlandbusse nutzen. Die Saison beginnt Ende Mai und reicht bis in den frühen Oktober hinein. Im Hochsommer ist dabei mit Temperaturen jenseits der 30°C – Marke zu rechnen. Etwas kühler sind dagegen der Mai und Juni sowie der September. Aufgrund stärkerer Winde sind diese Monate bestens zum Segeln, Surfen und Kiten geeignet.

   Cala Figuera buchen »

Bildquellen