cala-santanyi-badereisen-felsen

Cala Santanyi – Entspannung auf Mallorca

Letzte Aktualisierung:

Im Südosten von Mallorca bietet Cala Santanyi für einen Urlaub in einer beschaulichen Badebucht die besten Voraussetzungen. Viele der Hotels entlang des Strandes bieten dabei Pauschalreisen an, die speziell auf Familien ausgerichtet sind und Sport- wie Freizeitaktivitäten beinhalten.

Karte zentrieren

Dem Surfen oder Kiten können Sie sich über eine Wassersportschule widmen, derer es in Cala Santanyi mehrere gibt. Auch für einen Segeltrip rund um die Baleareninsel Mallorca bestehen beste Voraussetzungen, indem Sie einfach den Hafen mit einem erfahrenen Skipper oder als Segelschüler im Rahmen eines entsprechenden Kurses verlassen. Wenn Sie die beschaulichen Dünen und Kiefernwälder des Naturparks Mondrago besichtigen möchten, schwingen Sie sich am besten auf das Fahrrad und entdecken die traumhaften Landschaften entlang der gut ausgebauten Radwege. Alternativ können Sie auch die zahlreichen Wanderrouten nutzen, um Ihre Städtereise mit einer sportlich aktiven Erkundungstour durch die Region zu ergänzen.

Cala Santanyi: weiße Sandstrände

cala-santanyi-badereisen-haus

Da der feine Sandstrand in der Bucht von Cala Santanyi seicht abfällt, ist er ideal für Familien mit Kindern geeignet. Der Nachwuchs kann darüber hinaus im Sand spielen und Sandburgen bauen oder sich gemeinsam mit Ihnen sportlich betätigen. Widmen Sie sich Surf- und Kiteausflügen und gewinnen Sie beeindruckende Perspektiven auf die Inselnatur. Wassersportschulen bieten Ihnen dabei spezielle Kurse für Anfänger und stellen Ihnen hierbei das Sportgerät zur Verfügung. Letzteres können Sie auch in einem der vielen Sportverleihe ausborgen.

Der Strand von Cala Santanyi liegt geschützt in einer Bucht, dadurch ist das Wasser ruhig und klar. Er ist auch mit der Blauen Flagge für Sauberkeit ausgezeichnet.

Der Hauptstrand von Cala Santanyi verfügt über professionell ausgebildete Rettungsschwimmer, die darauf achtgeben, dass Ihnen bei Ihren Surf- und Badeausflügen nichts zustößt.

Tiefblaues Meer in der Cala Santanyi

cala-santanyi-badereisen-bucht-segelboote

Unter der Wasseroberfläche staunen Sie über die eindrucksvolle Artenvielfalt an Fischen, Kleintieren und Korallen. Beginnen Sie Ihre Erkundung des Mittelmeers am besten mit dem Schnorchel und weiten Sie bei Gefallen Ihre Reise zum Meeresgrund beim Scuba Diving aus. Auch hierfür werden bei einem Urlaub in Cala Santanyi Kurse angeboten, bei denen Sie die Grundschritte des Sports lernen und die schönsten Korallenriffe der Balearen besichtigen können.

Das saubere und klare Meerwasser bei Cala Santanyi sorgt für optimale Bedingungen für Schnorchel- und Tauchgänge.

Tauchausflüge lassen sich auch mit Segeltörns verbinden, die im Hafen des Ferienortes starten. Mit dem Boot erreichen Sie dabei auch weiter entfernte Tauchziele und bewundern darüber hinaus die malerischen Gesteinsküsten im Südosten. Nutzen Sie für Segeltörns die Angebote professioneller Skipper, die Sie entweder zu den besten Orten entlang der Küste bringen, während Sie sich an Deck entspannen oder Ihnen die Grundschritte des Segelns beibringen. Kurse enden in der Regel mit dem Erwerb des Segelscheins.

Naturpark und Dünenlandschaft

cala-santanyi-badereisen-duenen-natur

Abseits der Küste ist der Naturpark Mondrago eines der Highlights auf einer Pauschalreise nach Cala Santanyi. Folgen Sie den Dünen landeinwärts und lassen Sie sich von schroffen Felsformationen und bezaubernden Kiefernwäldern begeistern. Von ausgewählten Beobachtungspunkten können Sie die Brutstätten zahlreicher Vogelarten ausmachen, die auf Mallorca überwintern. Die wichtigsten geflügelten Bewohner der Region sind Turmfalken, Zwerg- und Fischadler.

Der Naturpark ist ein wichtiger Rückzugsort für mehr als 70 verschiedene Vogelarten.

Bei Wanderungen oder Radtouren erreichen Sie im Naturpark Mondrago eine Höhe von etwa 57 Metern, von wo aus Sie eine herrliche Aussicht über die grünen Landschaften im Südosten Mallorcas haben. In der Nachbargemeinde Ses Salines befindet sich mit dem Botanicactus einer der größten botanischen Gärten Europas. Entdecken Sie die subtropischen Pflanzenwelt und die faszinierende Kakteenlandschaft.

Kulinarik im Südosten von Mallorca

cala-santanyi-badereisen-meer-felsen

Eine breite Auswahl an Restaurants finden Sie rund um den Hafen von Cala Santanyi. Probieren Sie hier in erster Linie schmackhafte Fischspezialitäten, die mit den frischen Fängen aus dem Mittelmeer zubereitet werden. Ein absolutes Muss ist hierbei die Caldereta, ein deftiger Langusten- und Meeresspeiseneintopf, dessen Grundlage geschmorte Tomaten, Paprika und Zwiebeln sind.

Bei einem Verzehr zwischen Juni und August ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass Hummer beziehungsweise Langusten nicht aus einem Zuchtbecken stammen.

Der Caldereta lässt sich ideal als Ergänzung zu klassischen Tapas wie Tortillas, Chorizo, Queso Mallorquin oder Oliven genießen. Die kleinen Häppchen sind echte Inseloriginale und dienen als Beilage zum Wein, der auf der Baleareninsel angebaut wird.

Kultur in Santanyi

cala-santanyi-badereisen-wochenmarkt-gemuese

Im nah gelegenen Santanyi besuchen Sie zunächst das Zentrum der Stadt. Am karreeartig angelegten Placa Major reihen sich Restaurants und Souvenirläden dicht aneinander. Nur wenige Schritte entfernt befindet sich die Kirche Sant Andreu, die für ihre barocke Orgel aus einem Dominikanerkloster in Palma bekannt ist. Sehenswert ist darüber hinaus die kleine Rosenkranzkapelle im Zentrum. Am Mittwoch und Samstag findet rund um den Placa Major der Wochenmarkt statt, auf dem Sie Spezialitäten aus der Region genießen können. Etwas außerhalb lädt das Kap der Salinen – oder “Cap de Ses Salines” – zu einem Spaziergang ein. Es bildet den südlichsten Punkt Mallorcas. Von der Hauptstadt Palma, in der auch Ihr Flug enden wird, ist Cala Santanyi etwa 60 Kilometer entfernt. Eventuelle Transfers lassen sich über Ihr Hotel organisieren.

   Cala Santanyi buchen »

Bildquellen