688020_original_R_by_Julien-Christ_pixelio.de

Erlebnisreicher Urlaub in Caleta de Fuste

Letzte Aktualisierung:

Südlich von Fuerteventuras Hauptstadt Puerto del Rosario liegt der beliebte Ferienort Caleta de Fuste. Ein Urlaub lässt sich hier abwechslungsreich gestalten, denn es gibt eine Vielzahl an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Die Lage des Ortes ist ideal für Ausflüge ins Inselinnere oder entlang der Küste. Wer eine Städtereise in den Hafenort plant, sollte wissen, dass er auch unter den Namen El Castillo oder Castillo de Fuste bekannt ist. Zum Übernachten steht eine große Auswahl an Hotels und Apartmentanlagen bereit. Der Strand ist durch eine Mole geschützt, daher wird Caleta de Fueste besonders von Familien mit Kindern geschätzt. Golfspieler dürfen sich auf zwei 18-Loch Golfplätze freuen. Die Strandpromenade Paseo Marítimo lädt zu Spaziergängen am Meer ein. Sie führt direkt zum Jachthafen. Dort können Sie Tauchkurse buchen oder sich bei einer rasanten Fahrt mit dem Jetski vergnügen. Bei einem Ausflug mit dem U-Boot Oceanarium Explorer haben Sie die Möglichkeit, die Unterwasserwelt des Atlantiks zu erleben.

Sehenswertes beim Urlaub in Caleta de Fuste entdecken

Direkt am Hafen steht die imposante Festungsanlage El Castillo. Der Rundturm stammt aus dem Jahre 1741 und diente zum Schutz vor Piraten. Heute ist sie in eine Hotelanlage integriert, kann aber jederzeit besichtigt werden. In der Nähe des Centro Comercial Atlantico sind die Ruinen Hornos de Cal de La Guirra zu sehen. Die Kalkbrennerei aus dem 19. Jahrhundert wurde liebevoll restauriert und ansprechend bepflanzt. Sie können von dort einen Blick bis zum Hafen von Caleta de Fueste genießen. Ein schönes Ziel für einen Spaziergang sind die Salzfelder Salinas del Carmen, die etwa 5 km vom Zentrum des Ferienortes entfernt sind. Der Weg führt an der Küste entlang zu den kleinen Becken, in denen das Meersalz auf traditionelle Art gewonnen wird. Angelegt wurden sie im Jahre 1910. Im Örtchen Las Salinas befindet sich ein Salzmuseum, in dem Sie Wissenswertes über die Geschichte des Salzes und seine Gewinnung erfahren.

Ausflugsziele in der Umgebung Ihres Ferienortes

687044_original_R_by_Andrea-Damm_pixelio.deEin lohnendes Ziel ist Antigua im Zentrum Fuerteventuras. Der idyllische Ort besticht mit traditionellen weißen Häusern, die von Palmen und Opuntien umgeben sind. Er gilt als kunsthandwerkliches Zentrum der Insel und ist bekannt für das Kunsthandwerkszentrum Centro de Artesanía Molino de Antigua. Dieses fällt schon von Weitem durch eine sorgfältig restaurierte, vierflügelige Windmühle auf. Im Zentrum können Sie den Künstlern bei der Arbeit zuschauen und ihre Produkte käuflich erwerben. Eine weitere Sehenswürdigkeit in Antigua ist die Kirche Iglesia de Nuestra Señora de la Antigua aus dem 18. Jahrhundert. Ihr hoher Glockenturm wird von einer runden Kuppel gekrönt. Im Inneren ist eine dunkle Holzdecke im Mudejar-Stil zu bewundern. Der Ausflug nach Antigua lässt sich gut mit einem Abstecher zum Fischereihafen Pozo Negro verbinden. Dort können Sie den Anglern zuschauen und in den Lokalen frischen Fisch genießen. Die Umgebung bietet mit ihren Lavafeldern und Klippen gute Fotomotive.

Auch die ehemalige Hauptstadt Betancuria sollten Sie nicht verpassen. Sie ist für die Geschichte Fuerteventuras von großer Bedeutung, darauf weisen zahlreiche sehenswerte Bauwerke hin. Der gesamte Ortskern steht mit seinen prächtigen Bürgerhäusern und Sakralbauten seit 1988 unter Denkmalschutz. Eine Augenweide ist die Kirche Iglesia Nuestra Señora de la Concepción mit ihrer typisch kanarischen Architektur. Im Inneren können Sie die kostbare Figur der Jungfrau Santa Catalina bewundern. Das kleine Kirchenmuseum zeigt Goldschmiede- und Schnitzarbeiten. Ebenfalls im Ortskern steht die Kapelle San Diego de Alcala, die dem heiliggesprochenen Franziskanermönch San Diego gewidmet ist. Von Franziskanerkloster Convento de San Buenaventura sind seit einem Piratenangriff 1593 nur noch die Außenmauern zu sehen. Das archäologische Museum Betancurias ist mit seinen zwei Kanonen am Eingang nicht zu übersehen.

Informationen zur Reise

Ihr Urlaub in Caleta de Fuste beginnt mit dem Flug zum internationalen Flughafen Fuerteventuras, der sich südlich der Hauptstadt Puerto del Rosario befindet. Falls Sie flexibel sind, können Sie günstig eine Pauschalreise Last Minute buchen. Mietwagen erhalten Sie direkt am Flughafen, aber auch in ihrem Ferienort. Eine gute Alternative für Ausflüge sind Linienbusse, die Caleta de Fuste mit vielen Orten der Insel verbinden. In den Restaurants Ihres Ferienortes werden kanarische und internationale Speisen angeboten. Eine beliebte Spezialität sind die kanarischen Kartoffeln (papas arrugadas). Sie werden in stark salzhaltigem Wasser als Pellkartoffeln gekocht, dazu gibt es pikante Soßen.

Bildquellen