el-medano-teneriffa-badereisen-berg

El Medano – vielseitiger Aktivurlaub auf Teneriffa

Letzte Aktualisierung:

Eine kleine malerische Bucht im Südosten von Teneriffa und der mächtige Vulkankegel des Montana Roja wird bei Ihrem Urlaub in El Medano zur Kulisse. Der Ort gilt als Paradies für alle, die windabhängigen Sportarten nachgehen möchten. Verleihangebote und Kurse für Kitesurfen und Wellenreiten werden ebenso angeboten, wie fürs Segeln. Mit dem Boot können Sie die beeindruckende Küste der Vulkaninsel erkunden und an malerischen Bade- und Tauchspots eine Pause einlegen.

Baden im Schatten des Roten Berges: Ihr Urlaub in El Medano

el-medano-teneriffa-badereisen-strand

Entspannung finden Sie am weißen Sandstrand von El Medano, der mit Liegen und Sonnenschirmen ausgestattet ist. Zugang zur Badeküste haben Sie unter anderem über die umliegenden Hotels, die sich perfekt für eine Pauschalreise auf die Kanaren eignen. Restaurants und Bars vervollkommnen Ihren Aufenthalt mit kulinarischen Angeboten und frisch gemixten Cocktails. Zum Wandern und für Ausflüge verlocken der Montana Roja, der Rote Berg und die Höhle des Hermano Pedro, die an den kanarischen Heiligen erinnert.

Schroffe Vulkanlandschaften vom Atlantik umringt

el-medano-teneriffa-badereisen-surfen

Eine der beliebtesten Beschäftigungsmöglichkeiten in einem Urlaub in El Medano ist das Kiten. Die Trendsportart, bei der man mit einem lenkbaren Drachen über das Meer gezogen wird, bestimmt vor allem im Frühjahr und Herbst bei Windgeschwindigkeiten der Stärke 4 das Bild am Strand von El Medano. Vor Ort gibt es drei größere Spots mit verschiedenen Schwierigkeitskategorien, an denen Sie als Fortgeschrittener trainieren und als Anfänger die Grundschritte erlernen können. Kurse werden dabei nicht nur für die Kiter, sondern auch für Windsurfer angeboten. Die Wassersportschulen richten sich oftmals direkt an Urlauber mit Kindern, die gemeinsam auf Teneriffa aktiv sein möchten.

Vom Hafen El Medanos aus können Sie von Ihrer Städtereise ausbrechen und diese zu einem Erkundungstrip auf dem Ozean erweitern. Besuchen Sie die dunklen Vulkanaschestrände rund um den Ort und genießen Sie den Ausblick auf Bergformationen wie den Montana Pelada, den Montana Roja oder den Montana de Ifara y Los Riscos. Für Neulinge in der Sportart gibt es ebenfalls Lehrangebote, bei denen man Sie zu den schönsten Punkten der Kanaren bringt und Sie am Ende offiziell den Segelschein erwerben. Alternativ ist es möglich, eine geführte Tour mit ortskundigen und erfahrenen Skippern zu buchen. Hierbei können Sie sich an Deck zurücklehnen und die traumhaften, maritimen Landschaften entdecken. Wenn Sie wissen wollen, was sich unter der Meeresoberfläche befindet, nehmen Sie am besten die passende Ausrüstung zum Schnorcheln oder Tauchen mit. Diese erhalten Sie in El Medano in Wassersportschulen oder Sportverleihs.

el-medano-teneriffa-badereisen-landschaft

Als historisch gewachsene Vulkaninsel verfügt Teneriffa über Landschaften, die Sie sonst nur an wenigen Orten der Erde finden. Schroffe Kegelberge, Lavafelder und schwarze Sandstrände machen den Reiz der Inselnatur aus. Entdecken Sie diese beispielsweise bei Wanderungen auf den Montana Roja, der sich südlich von El Medano aus dem Boden erhebt. Der mächtige Vulkan eröffnet Ihnen eine traumhafte Aussicht zurück zum Hafen und auf die weiten Strände Teneriffas. Nutzen Sie Ihre Last Minute gebuchte Reise zudem dafür, zum Montana Pelada im Norden aufzusteigen. Das Naturdenkmal verfügt über einen fast einen Kilometer breiten Krater und beherbergt im Inneren eine fossile Düne. Ihren Wagen parken Sie am Ende der Straße in Richtung La Jaquita und El Cabezo. Hier beginnt der Wanderweg durch die Schlucht von Barca bis hinauf zum Gipfel.

Kulturelle Erkundungstouren in und um El Medano

el-medano-teneriffa-badereisen-kaktus

Die bedeutendste Sehenswürdigkeit, die Sie in Ihrem Urlaub in El Medano besuchen können, ist die Höhle von Hermano Pedro. Gewidmet ist Sie dem mittelamerikanischen Heiligen Peter von Betancurt, der auf Teneriffa geboren wurde und später in die Neue Welt nach Guatemala auswanderte. Hier trat er dem Franziskaner-Orden bei und kümmerte sich um die Armen des Landes, weswegen er 2002 von Papst Johannes Paul II. heiliggesprochen wurde. In der mystisch wirkenden Höhle finden Sie mehrere Statuen und Ikonen, die den Heiligen darstellen.

Rund um den Hafen von El Medano können Sie immer noch den Charme eines kleinen Fischerdorfes spüren und frische Fänge aus dem Atlantik in einem der vielen Restaurants probieren. Serviert werden darüber hinaus würzige Rot- und Weißweine, die auf den Kanaren angebaut werden. Die Inseln verfügen über mehr als 30 zertifizierte Sorten, die Sie in einem der traditionellen Weinkeller, den sogenannten Bodegas probieren können. Ihr Flug endet auf dem Airport Teneriffa-Süd, der sich nur wenige Kilometer von El Medano entfernt befindet. Die Anreise nimmt lediglich zehn Minuten in Anspruch.

Bildquellen