paguera-badereisen-strand-liegen-schirme

Paguera – Urlaub im Südwesten Mallorcas

Im Südwesten von Mallorca verlocken die weißen Sandstrände von Paguera zu einem erholsamen Strandurlaub. Das Städtchen gehört zu den bedeutendsten Ferienorten auf der Baleareninsel und verfügt über eine breite Auswahl an hervorragenden Urlaubshotels.

Entspannen an weißen Sandstränden: Urlaub in Paguera

paguera-badereisen-sandstrand-sonnenschirme

Zu den bekanntesten Stränden des Ortes gehört der Playa de Palmira unweit des Bulevar de Paguera. Durch Sandaufschüttungen ist hier einer der Premiumstrände der Insel entstanden. Er lädt nicht nur zum Sonnenbaden, sondern auch zum Sporttreiben ein.

Der Playa de Palmira ist relativ dicht bebaut und touristisch. Dafür gibt es auch hervorragende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, für Verpflegung und Shopping – perfekt für Familien mit Kindern.

Entdecken Sie die Küste Mallorcas so aus einer ganz anderen Perspektive, wenn Sie sich mit dem Surfbrett oder den Kites auf das Wasser begeben. Rund um die Uferpromenade kehren Sie in charmante Cafés und Restaurants ein. Nach Einbruch der Dunkelheit können Sie in einer der Diskotheken tanzen gehen.

Aktivurlaub in Paguera: Segeln, Surfen und Baden

paguera-badereisen-bucht-segelboote

Abgesehen vom Strand bietet vor allem der Hafen von Paguera einen guten Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten. Leihen Sie sich hier ein Boot aus und brechen Sie zu einem traumhaften Segeltörn entlang der Küste auf. Unerfahrene Skipper können auch geführte Touren buchen oder bei einem Kurs den Segelschein erwerben.

Erleben Sie Delfine in ihrer natürlichen Umgebung bei einer Delfintour von Paguera aus.

Der Hafen verfügt über zahlreiche Restaurants, Kiosks und sanitäre Anlagen. Unweit der Mole finden Sie zudem diverse Hotels, deren Anzahl am Palmira-Strand erheblich ansteigt. Diese vermitteln Ihnen gerne Sportmöglichkeiten wie Surfausflüge oder Trips mit den Kites. Für beide Aktivitäten werden familienfreundliche Kurse vor Ort angeboten. Wenn Sie im Urlaub in Paguera auch die Unterwasserwelt kennenlernen möchten, begeben Sie sich mit dem Schnorchel oder Tauchausrüstung in die Tiefe. Dort erwarten Sie imposante Eindrücke in Form von schillernden Fischschwärmen und prächtigen Korallenriffen.

Spannende Ausflüge von Paguera

paguera-badereisen-fahrrad

Nutzen Sie die Angebote für Paguera, die auch Ausflüge in die Umgebung beinhalten. Wenn Sie vom Palmira-Strand weiter außerhalb des Stadtzentrums laufen, erreichen Sie weitere Abschnitte wie den Platja de Tora und den Platja de la Romana. Wandern Sie von hier aus weiter in die malerischen Kiefernwälder, welche die seichten Berge im Hinterland bewachsen. Von den Anhöhen eröffnet sich Ihnen ein herrlicher Blick über die Region und auf das Mittelmeer.

Mallorca hat viele malerische Fahrradrouten. Allerdings ist aufgrund der bergigen Landschaft teilweise eine sehr gute Kondition erforderlich.

Entlang der Küste bieten sich Ausflüge mit dem Fahrrad an. Radeln Sie auf malerischen Wegen in die Hügel von Andratx. Ein weiteres schönes Ausflugsziel ist die kleine Insel Sa Dragonera, der aufgrund ihrer grün bewachsenen Landschaften der Status eines Naturparks zuteil wurde. Sie erreichen das Eiland nur wenige Kilometer von Sant Elm entfernt.

Unterhaltung und Kultur: Das gibt es in Paguera zu erleben

paguera-badereisen-paella-pfanne-feuer

In den vergangenen 20 Jahren hat sich eine breit gefächerte Kultur- und Unterhaltungsszene in Paguera herausgebildet. Zahlreiche Clubs und Diskotheken haben entlang des Bulevar de Paguera eröffnet. Sie ziehen vor allem junge Menschen zum Tanzen, Flirten und Feiern ein. Hinzu gesellen sich diverse Restaurants mit schmackhaften Tapas, frischer Paella und kräftigen Rotweinen. Letztere werden direkt auf der Insel angebaut und gekeltert. In der Fußgängerzone im Zentrum können Sie während Ihrer Städtereise Souvenirs und traditionelles Kunsthandwerk, aber auch preiswerte Mode einkaufen.

Probieren Sie die “horchata d’Ametla” – die bei Mallorquinern beliebte Mandelmilch.

In der Umgebung von Paguera können Sie zahlreiche kleine Fischerdörfchen und Bergorte finden, die zu einem kleinen Ausflug einladen. Genießen Sie an der Küste traditionell zubereitete Langusten- und Fischspezialitäten. Im Gebirge gehören kalt gepressten Olivenöle und frische Früchte zu den kulinarischen Highlights. In der Architektur der Region werden Sie viele maurische Bauweisen wiedererkennen, die von den einstigen Herrschern aus Nordafrika stammen.

Paguera-Urlaub: Anreise und Klima

paguera-badereisen-sonnenuntergang-palmen-meer

Vorteilhaft ist die Lage in der Nähe von Palma de Mallorca. Nachdem Ihr Flug auf dem Hauptstadtairport gelandet ist, fahren Sie nur 22 Kilometer gen Westen, um Paguera zu erreichen. Viele Unterkünfte in dem Ort organisieren für Sie den Transfer. Alternativ nutzen Sie die Busverbindungen auf der Urlaubsinsel nehmen sich einen Mietwagen am Flughafen. Die Feriensaison an der Südwestküste von Mallorca beginnt Ende Mai und reicht bis in den Oktober hinein. Besonders warm sind die Monate von Juni bis August, wenn Temperaturwerte von bis zu 30° Celsius erreicht werden. Mit angenehm mildem Klima laden die Frühjahrstage, der September und der Oktober zu einem Aktivurlaub in Paguera ein. Unternehmen Sie in dieser Zeit erholsame Wanderungen und Fahrradtouren entlang der Küste.

   Paguera buchen »

Bildquellen