puerto-calero-lanzarote-hafen

Puerto Calero – Segeln und Baden im Urlaub

Letzte Aktualisierung:

Wer auf den Kanaren einen Segeltrip plant und gleichzeitig bezaubernde Strände, wie vulkanische Landschaften schätzt, entschließt sich oft zu einem Urlaub in Puerto Calero. Das kleine Städtchen verfügt über einen der besten Sporthäfen von Lanzarote und bietet sich daher bestens als Ausgangspunkt für eine Umrundung der Insel an. Buchen Sie während Ihrer Pauschalreise entsprechende Kursangebote, die sich mühelos über das Hotel organisieren lassen. Wassersportschulen sind in Puerto Calero auch für Surfer und Kiter vorhanden. Die schillernde Unterwasserwelt entdecken Sie, wenn Sie mit kompletter Tauchausrüstung zum Meeresgrund reisen. Puerto Calero finden Sie an der Südküste Lanzarotes und nur wenige Kilometer von dem berühmten Ferienresort Puerto del Carmen entfernt. Dieses können Sie vor allem für Ausflüge in das Nachtleben besuchen. Ausgezeichnete Restaurants mit landestypischer Küche finden Sie dagegen auch in dem kleinen Hafenort selbst.

Perfekter Ort zum Segeln und Surfen

puerto-calero-lanzarote-surfer

Sportler kommen bei einem Urlaub in Puerto Calero voll auf ihre Kosten. Dies liegt vor allem am großen Jacht- und Sporthafen des Ortes, der vor den Toren Puerto del Carmens die besten Voraussetzungen für windabhängige Sportarten, insbesondere für das Segeln, bietet. Mit dem Boot können Sie beispielsweise gen Süden aufbrechen und die bezaubernden schwarzen Vulkanaschestrände vom Meer aus bewundern. In nördlicher Richtung erreichen Sie zunächst Puerto del Carmen und anschließend die Hafenstadt Arrecife, die für das markant im Hafen liegende Schiffswrack Telamon bekannt ist, welches 1981 hier auf Grund gelaufen ist. Als beliebtes Domizil für Segler verfügt Puerto Calero selbstverständlich auch über Segelschulen, die Sie rund um den Hafen finden können. Diese bieten Ihnen exklusive wie familienfreundliche Kurse an, die mit dem Erwerb eines Segelscheins enden. Gleichzeitig bringt man Sie zu einigen der schönsten Spots entlang der Küste von Lanzarote.

puerto-calero-lanzarote-kitesurfer

Auch für Liebhaber anderer windabhängiger Sportarten ist ein Urlaub in Puerto Calero eine gute Idee. Widmen Sie sich abseits des Hafens beispielsweise dem Wellenreiten und gewinnen Sie hierbei eine völlig neue Perspektive auf die Natur. Abenteuerfreudige Feriengäste sollten sich darüber hinaus im Kiten probieren und sich von den riesigen Drachensegeln in die Lüfte heben lassen. Vor Ort gibt es daneben auch Möglichkeiten zum Wasserski und Tauchen. Letzteres ermöglicht Ihnen einen interessanten Einblick in die farbenfrohe Unterwasserwelt des Atlantischen Ozeans. Angebote für diverse Wassersportarten können Sie entweder in Ihrem Hotel oder rund um den Hafen finden.

Entspannen an der Küste von Lanzarote

puerto-calero-lanzarote-lavastrand

Rund um die Hafenanlagen steht Ihnen eine breite Auswahl an Restaurants und Cafés zur Verfügung. Verbringen Sie hier entspannte Nachmittage bei leckeren Tapas, Rotwein oder Kaffee. Dabei genießen Sie einen herrlichen Blick auf die ein- und auslaufenden Schiffe in Puerto Calero. Ihre Städtereise können Sie dabei mit einem erholsamen Strandurlaub kombinieren. Die Küstenabschnitte rund um Puerto Calero begeistern mit feinem Sand und einem ruhigen Ambiente. Sanitäre Anlagen und Duschen finden Sie vor allem auf dem Hafengelände.

puerto-calero-lanzarote-hinterland

Im Hinterland entdecken Sie die bezaubernden Vulkanlandschaften der Kanareninsel. Die Montanas del Fuego, die Berge des Feuers, liegen nur wenige Autominuten von Puerto Calero entfernt und sind Teil des Naturparks Los Volcanes bzw. des Nationalparks Timanfaya. Durch die Vulkanlandschaften ziehen sich zahlreiche Wanderwege, auf denen Sie die einzigartige Natur der Insel entdecken und Höhen von bis zu 525 Meter erklimmen können. Über 100 Vulkane und 300 Krater gibt es auf dem Nationalparkgebiet. Spektakulär sind dabei die vielen Erddampflöcher, die aufgrund des hohen Drucks aus dem Erdinneren sogar zum Kochen verwendet werden können und teilweise Heuballen zum Brennen bringen können. Erfahren Sie während Ihrer Reise mehr über die faszinierende Geothermik auf Lanzarote, indem Sie sich auf eine geführte Tour durch die Vulkanlandschaften begeben.

Wenn Sie einen Flug nach Lanzarote buchen möchten, entscheiden Sie sich am besten für den Flughafen in Arrecife. Die Inselhauptstadt liegt nur 20 Autominuten von Puerto Calero entfernt und kann alternativ auch über den Schiffsverkehr erreicht werden. Bedient wird der Ort im Wesentlichen von den Nachbarinsel Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura, die somit ebenfalls für die Anreise per Flugzeug in Frage kommen. Das am nächsten gelegene Eiland ist Fuerteventura. Die Kanaren gelten als immerwährend frühlingshaft. Rechnen Sie daher zu jeder Jahreszeit mit konstanten Temperaturwerten zwischen maximal 21° und 27 °C.

   Puerto Calero buchen »

Bildquellen