schönste Strände auf Mallorca

Die 5 schönsten Strände auf Mallorca

Letzte Aktualisierung:

Sie planen einen Urlaub auf Mallorca und fragen sich, wo man fernab von Ballermann und mit Touristen überfüllten Stränden entspannen kann? Entdecken Sie mit uns die schönsten Strände auf Mallorca. Wir haben uns auf Mallorca umgeschaut, wo man im türkisblauen Meer baden und sich an feinsandigen, sauberen Stränden sonnen kann. Ob gepflegter Ortsstrand oder einsame Naturbucht – hier können Sie garantiert einen schönen und erholsamen Strandurlaub verbringen.

Mallorcas schönste Strände: Cala Agulla

schoenste-straende-mallorca-badereisen-cala-agulla

Die atemberaubende Cala Agulla bietet einen der schönsten Strände auf Mallorca. Die schönste und sauberste Bucht um den Ferienort Cala Ratjada überzeugt mit kristallklarem Wasser und feinem Sand. Sie ist umgeben von einer traumhaften Kulisse mit Dünen, Bergen und Pinienwäldern.

Die Cala Agulla ist abwechslungsreich: je nach Jahreszeit und Strandabschnitt fühlen sich hier Familien ebenso wohl wie Ruhesuchende und Partyfreunde.

Der 550 Meter lange Strand ist gut beschildert und bietet einen Liegenverleih, eine Strandbar, Süßwasserduschen sowie eine Badeaufsicht. Darüber hinaus ist die Cala Agulla ein wahres Paradies für Wassersportler, denn die windige Bucht ist zum Surfen bestens geeignet. Neben einem Surfbrettverleih findet man zahlreiche andere Wassersportangebote vor Ort wie Tretboot oder Wasserski fahren. In der Sommersaison ist die Cala Agulla zwar gut besucht, aber trotzdem schöner und ruhiger als Strände von Palma.

Mallorcas schönste Strände: Cala Varques

schoenste-straende-mallorca-badereisen-cala-varques

Die Bucht Cala Varques liegt abgelegen inmitten von herrlicher Natur zwischen Porto Cristo und Cales de Mallorca an der Ostküste Mallorcas. In der Bucht befindet sich einer der schönsten Strände auf Mallorca – er ist 100 Meter lang und 70 Meter breit. Dahinter schließt sich ein großer Kiefernwald an.

Die Steilklippen der Cala Varques sind beliebt bei Klippenspringern.

Cala Varques zeichnet der traumhafte weiße Sandstrand und das türkis-klare Wasser aus, sodass man sich als Besucher in die Karibik versetzt fühlt. Kinder können an dem flach abfallendem Strand gefahrlos spielen. Da der Strand nur unter den Bewohnern bekannt ist, hält sich die Besucherzahl im Rahmen. Es gibt auch einige Nacktschwimmer, von denen der Strand genutzt wird. Man sollte unbedingt daran denken seinen Proviant selber mitzubringen, in der unberührten Natur von Cala Varques keine Strandbar.

Mallorcas schönste Strände: Cala Figuera

schoenste-straende-mallorca-badereisen-cala-figuera

Cala Figuera ist eine wunderschöne kleine Bucht inmitten einer faszinierenden Bergkulisse. Die im Norden liegende Cala Figuera ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Fischerort im Südosten der Insel. Die Bucht ist bestens geeignet für Ruhesuchende, die dem Urlaubertrubel entkommen und die natürliche Seite von Mallorca sehen möchten.

Die Bucht liegt auf der Halbinsel Formentor, auf der mit dem “Cap d Formentor” auch der nordlichste Punkt Mallorcas liegt.

Fahrzeuge mit Allradantrieb können 50 Meter heranfahren, ansonsten ist Cala Figuera nur zu Fuß über eine 1,5 Kilometer lange Piste zu erreichen. Die kurvenreiche Anfahrt hält zwar viele Touristen fern, dennoch ist die Bucht während der Saison zur Mittagszeit gut besucht. Der abgelegene Naturstrand bietet keinen Service, dafür aber türkisfarbenes Wasser, feinen Sand und atemberaubende Ausblicke auf die Natur. Das macht ihn zu einem der schönsten Strände auf Mallorca.

Mallorcas schönste Strände: Can Picafort

schoenste-straende-mallorca-badereisen-can-picafort

Der feinsandige und flach abfallende Stadtstrand erstreckt entlang des gleichnamigen Ferienortes Can Picafort. Er ist für Einheimische und Touristen gleichermaßen ein beliebter Erholungsort. Der über zwei Kilometer lange Strand verfügt über Sonnenschirme und Liegen sowie öffentliche Duschen und Toiletten. Zudem hat der Strandabschnitt eine der schönsten Strandpromenaden auf Mallorca zu bieten.

In Can Picafort finden Sie als Tourist alle Annehmlichkeiten – aus diesem Grund ist der Ferienort auch so beliebt. Ruhesuchende sind hier allerdings falsch.

Die sehr breit angelegte Promenade mit vielen Restaurants, Bars und Geschäften lädt zum Flanieren ein. Am Abend kann man mit einem Spaziergang entlang der Promenade der Tag gut ausklingen lassen. Da im östlichen Teil von Can Picafort mehr Hotels angesiedelt sind, ist auch mit entsprechend vielen Besuchern an dem Strand zu rechnen. Der westliche Teil hingegen ist etwas ruhiger und verzaubert einem Ausblick auf die schöne Dünenlandschaft im Hintergrund des Ortes.

Mallorcas schönste Strände: Cala Marçal

schoenste-straende-mallorca-badereisen-cala-marcal

Der in einer Bucht gelegene Strand Cala Marçal mit türkisblauem Wasser lädt zum Erholen und Baden ein. Der gepflegte Strand liegt im Ort von Cala Marçal und nur wenige Minuten vom Hafenort Porto Colom entfernt.

Cala Marçal wird immer wieder mit dem Gütesiegel der Blauen Flagge ausgezeichnet, das für saubere und sichere Strände steht.

Umgeben von Hotels und Wohngebäuden ist der Strand gut über eine angrenzende Straße zu erreichen, wo sich auch zahlreiche Parkmöglichkeiten befinden. Darüber hinaus ist am Strand Cala Marçal für alle Annehmlichkeiten gesorgt mit Duschen, Toiletten, einem Liegen- und Sonnenschirmverleih sowie einer Badeaufsicht. Oberhalb der Bucht befinden sich einige Lokale, von denen man eine herrliche Aussicht auf die Bucht sowie die umliegenden Felsformationen hat.

 

   Mallorca-Urlaub buchen »

Bildquellen