tuerkei-urlaub-badereise-bucht

Türkei Urlaub – Reisetipps für den Urlaub

Urlaub in der Türkei ist fast allerorts eine Kombination aus malerischen Landstrichen, die viel Raum für Entspannung und Zerstreuung bieten und atemberaubenden historischen Sehenswürdigkeiten. Wenn dich dein Türkei Urlaub nach Side führt, erlebst du dieses Zusammenspiel auf ganz besondere Weise. Die ganze Stadt wurde von der UNESCO bereits 1966 unter Schutz gestellt und bietet als Teil der Türkischen Riviera kilometerlange Strandabschnitte. Die schönsten Hotels befinden sich hier direkt am Strand. Zu Fuß läuft man die wenigen Meter von der Unterkunft bis zum Meer.

Bei deinem Türkei Urlaub in Side solltest du es außerdem nicht verpassen, die Altstadt zu erkunden, wo sich Souvenirläden an Boutiquen und Cafés reihen. Kinder können sich auf einer Bootstour mit Delfinbeobachtung wie kleine Entdecker fühlen. Geschäftiger zeigt sich die Türkei in Antalya. Die Metropole am Meer bietet unzählige Sandstrände, die sowohl für Familien als auch Wassersportler ideal geeignet sind. Auch als Shoppingfan wird dein Urlaub in Antalya zu einem besonderen Erlebnis. Neben den unzähligen Boutiquen empfiehlt sich der Besuch des überdachten Volksbasar, wo es von orientalischen Lampen über Lederwaren und farbenfrohe, duftende Gewürze alles zu erstehen gibt.

Auch ohne Sprachkenntnisse zurechtfinden

tuerkei-urlaub-badereise-alanya

Beschaulich zeigt sich die Türkei in Alanya mit ihrem idyllischen Strand und dem malerischen Hafen, von wo aus traditionelle Ausflugsboote im Piratenlook zur Erkundung der zahlreichen Meereshöhlen einladen. Eine weitere Besonderheit von Alanya: Mit 10.000 deutschen Aussiedlern ist Deutsch hier fast schon zweite Muttersprache. Du wirst dich also auch mit eher bescheidenen Türkischkenntnissen verständigen können.

tuerkei-urlaub-badereise-bodrum

Belek und Bodrum sind ebenso speziell auf deutsche Besucher eingestellt. Bodrum ist vor allem für das Maussolleion berühmt, welches zu den sieben Weltwundern der Antike zählt. Das Zusammentreffen der Kulturen erlebst du schließlich bei einem Urlaub in Istanbul. Die Bosporusmetropole begeistert nicht nur mit ihren unzähligen baulichen Sehenswürdigkeiten, sondern auch mit Traumstränden und den besten Hotels der Türkei. Ein regelrechtes Wettbieten um günstige Konditionen und Angebotsvielfalt herrscht zwischen den Ferienanlagen am Marmarameer. Kinderbetreuung rund um die Uhr, Kurse und Workshops in deutscher Sprache und hotelübergreifende Animation am Strand sind nur einige der Annehmlichkeiten am türkischen Mittelmeer.

Nützliche Hinweise für einen guten Eindruck im Gastland

tuerkei-urlaub-badereise-sandstrand

Wer sich an einige landestypische Höflichkeitsregeln hält, wird übrigens mit besonderem Wohlwollen aufgenommen und braucht sich nicht wundern, wenn er unverhofft einen echten Insidertipp für das beste Restaurant oder den besten Liegeplatz am Strand erhält. Öffentliches Naseputzen wird nicht gerne gesehen. Auch auf das Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden sollte das Dienstpersonal dich nicht extra hinweisen müssen. Ungeduld wird als Beleidigung aufgefasst. Nimm dir also ausreichend Zeit für alle Aktivitäten. Zahlen können Sie fast überall ganz unkompliziert mit der EC-Karte. Die Einlösung von Schecks hingegen ist selbst in größeren Städten eher problematisch. Bei Nutzung einer Kreditkarte musst du häufig zusätzlich den Personalausweis oder Reisepass vorlegen, welcher auch zur Einreise benötigt wird. Kinder brauchen einen separaten Reisepass. Du wirst fast in jeder Behörde und jedem Hotel einen Mitarbeiter finden, der fließend Deutsch spricht und viele heimgekehrte Gastarbeiter freuen sich über ein Gespräch mit Urlaubern aus ihrer „zweiten Heimat“.

   Türkei buchen »

Bildquellen