fiji-fernreisen-sandstrand

Fiji – die Paradiesinsel in der Südsee

Ein Urlaub auf Fiji gehört zu den ersehnten Träumen vieler Europäer: Paradiesische Strände, farbenprächtige Korallenriffe und stets sonniges Wetter laden zu einem erholsamen Aufenthalt inmitten der Südsee ein. Die Hotels des Ortes bieten Ihnen exklusive All-Inclusive-Angebote und umfassende Offerten für Pauschalreisen, die auch Tauchtouren beinhalten. Wer seine Zeit auf Fiji aktiv gestalten möchte, kann sich außerdem dem Surfen oder Kiten widmen. Dort gewinnen Sie spektakuläre Perspektiven auf das Atoll und den tiefblauen Ozean. Unter schattigen Palmen genießen Sie frische Fruchtcocktails aus saftigen Papayas, Mangos oder Kokosnussmilch. Strandbars und Restaurants bereiten Ihnen zudem leckere Grillspezialitäten aus Fisch und Lamm sowie kräftige Currys zu. Auf Inseln wie Viti Levu ist das vulkanische Hinterland einen Wanderausflug wert. In der Hauptstadt Suva können Sie zu Festen wie dem Ratu-Sir-Lala-Sukuna-Day oder dem Unabhängigkeitstag im Oktober den traditionellen Tanz und die Musik der polynesischen Völker erleben.

Natur pur an den beliebten Südseestränden

fiji-fernreisen-boot

Entlang der Küste der vier großen Inseln von Fiji können Sie sich an paradiesischen Sandstränden entspannen. Das seichte Wasser eignet sich dabei hervorragend für Reisen mit Kindern in die Südsee. Wenn Sie sich hier nicht nur beim Schwimmen und Baden entspannen möchten, ist ein Ausflug mit dem Jet Boat oder dem Kajak eine interessante Idee. Begeben Sie sich rund um die Insel und genießen die herrliche Aussicht über den Ozean. Außerdem sollten Sie sich den den Sigatoka-Fluss im Inneren der Insel nicht entgehen lassen. Hierbei können Sie auch Halt in einem typischen Fiji-Dorf machen und mehr über die Traditionen des Volkes erfahren. Empfehlenswert sind auch Ausflüge nach Yasawa, das mit seinen schroffen Gesteinsformationen und Graslandschaften zu langen Wanderungen einlädt. Im Garten des Schlafenden Giganten in Nadi können Sie auf über 20 ha einheimische Pflanzen, insbesondere Orchideen bewundern.

Viele der Strände von Fiji können im Urlaub perfekt zum Surfen oder Kiten genutzt werden. Begeben Sie sich so von Lenkdrachen gezogen in die Lüfte und blicken Sie aus der Vogelperspektive auf die Inseln von Fiji. Der Inselstaat ist nicht zuletzt auch Austragungsort der Weltmeisterschaften im Wellenreiten. Die Küste hat also unter Surfern einen weltweit sehr guten Ruf. Die Südsee ist zudem ein aufregendes Terrain für Segelfans. Mit dem Boot können Sie vom Hafen von Suva auf einen Törn rund um die Hauptinsel starten und auch die Nachbareilande besuchen. Sie können selbstverständlich auch einen Kurs buchen und die Grundschritte des Sports erlernen. Von einem professionellen Skipper können Sie sich auf eine entspannte Art zu den besten Spots rund um Fiji bringen lassen.

Von beliebten Tauchspots über bezaubernde Vulkanlandschaften

fiji-fernreisen-tauchen

Die Korallenriffe vor Viti Levu, Yasawa und Vanua Levu gehören zu den international schönsten Tauchrevieren. Entdecken Sie am Meeresgrund schillernde Pflanzen- und Tierwelten und lassen Sie sich von den vorbeiziehenden Fischschwärmen faszinieren. Speziell die Coral Coast zwischen Nadi und Suva zählt zu den beliebtesten Tauchspots von Fiji. Im geschützten Tauchkäfig können Sie auf hoher See auch größere Raubfische wie Haie und Mantarochen bewundern. Im Inselinneren von Viti Levu erwarten Sie bezaubernde Vulkanlandschaften, die zu langen Wanderungen und Reittouren einladen.

Polynesische Kultur kennenlernen

fiji-fernreisen-sonnenuntergang

Das gesamte Jahr über finden auf Fiji lebendige Feste statt, bei denen Sie die typische Musik und die traditionellen Tänze der Polynesier kennenlernen können. Buchen Sie Ihren Last Minute Flug beispielsweise zum Hibiskusfest im August. Erleben Sie den Jahreswechsel, wenn in ganz Suva und weitern Orten des Landes ausgiebig gefeiert wird. Ein weiteres Highlight ist das hinduistische Lichterfest Divali, das jedes Jahr zwischen Oktober und November abgehalten wird. Viele Hotels und Restaurants organisieren ebenfalls Feiern, bei denen Sie sich von polynesischen Klängen mitreißen lassen können. Hier haben Sie auch die Gelegenheit, die landestypische Küche zu probieren.

Neben der polynesischen Variante von Fish’n’Chips sind kräftig gewürzte Grillspezialitäten aus Fisch, Lamm oder Schweinefleisch typisch für Fiji. In Ihrem Urlaub können Sie außerdem die Paulsamis, gebackene Taro-Blätter, die mit Kokosnussmilch und Zitronensaft mariniert werden, kosten, die zu den kulinarischen Kulturgütern des Landes zählen. Im Januar und Februar isst der gesamte Inselstaat Vutus, eine Nussart, die hauptsächlich rund um Suva und auf der Insel Beqa wächst. Am besten genießen Sie diese Gerichte in einem der vielen strandnahen Restaurants, in denen Sie traumhafte Sonnenuntergänge von den Terrassen aus erleben dürfen. Frische Mixgetränke und Fruchtcocktails bestellen Sie am besten in einer der vielen Strandbars: Ein absolutes Muss ist hierbei das pfefferartige Zeremonialgetränk Kava, das leicht euphorisierend wirkt.

Bildquellen