Erholung und Kultur: Rundreise durch Andalusien

Bei einer Rundreise durch Andalusien erleben Sie Spanien von seiner exotischsten Seite. Gerade einmal 14 Kilometer vom afrikanischen Kontinent getrennt, begeistert Andalusien mit seiner einzigartigen maurisch-spanischen Mischkultur. Ein sonnenverwöhntes Klima, traumhafte Strände, historische Städte, pittoreske Bergdörfer sowie die ansteckende südspanische Lebensfreude machen eine Rundreise durch Andalusien zu einem unvergesslichen Erlebnis für Natur- und Kulturliebhaber. Erholung und Kultur: Rundreise durch Andalusien weiterlesen

Das Hippiedorf auf Kreta: Matala

Gelegen an der Südküste der griechischen Insel Kreta ist das Hippiedorf Matala schon immer anders und irgendwie besonders gewesen. Mythisch und alternativ – so lässt sich der Charakter dieses Ortes beschreiben. Hier soll einst der mächtige Göttervater Zeus mit seiner Europa dem Meer entstiegen sein. In den 1960-er Jahren prägten dann jahrelang Aussteiger und Hippies das gesellschaftliche Leben. Das Hippiedorf auf Kreta: Matala weiterlesen

Entdecken Sie Natur pur bei einer Irland Rundreise

Wenn Sie im Urlaub traumhafte Landschaften, malerische Orte sowie historische Sehenswürdigkeiten entdecken möchten, ist eine Irland Rundreise die perfekte Gelegenheit. Die „grüne Insel“ ist dank zahlreicher sehenswerter Natur- und Kulturdenkmäler sowie des engmaschigen Straßensystems wie gemacht für eine Rundreise. Entdecken Sie Natur pur bei einer Irland Rundreise weiterlesen

Gran Canarias Sehenswürdigkeiten

Gran Canaria, die drittgrößte Insel der Kanaren, ist ein beliebtes Ziel für Touristen. Jedes Jahr besuchen mehr als 2,6 Millionen Menschen die spanische Insel. Sie erfreuen sich an den langen Sandstränden und den interessanten Landschaften im Landesinneren. Selbstverständlich gibt es auf Gran Canaria auch Sehenswürdigkeiten. Gran Canarias Sehenswürdigkeiten weiterlesen

Urlaub in Chania: Kretas historische Hafenstadt

Chania ist die zweitgrößte Stadt auf Kreta und sicher eine der Schönsten. Aufgrund ihrer weit zurückreichenden und wechselvollen Geschichte können Sie in Chania viele historische Gebäude und Sehenswürdigkeiten bewundern. Da es in der Stadt und der näheren Umgebung hervorragende Strände gibt, kommt auch der Badespaß nicht zu kurz. Ein Urlaub in Chania auf Kreta verspricht Abwechslung, Genuss und Erholung. Urlaub in Chania: Kretas historische Hafenstadt weiterlesen

Elafonissi – Laguneninsel mit Traumstränden

Elafonissi, die traumhafte Laguneninsel im Südwesten von Kreta bedeutet übersetzt Schatzinsel, weil sie einst von Piraten belagert war. Hier schimmert das Wasser in schönsten Grün- und Blautönen und zahlreiche Muschelstücke färben Teile des Strandes rosa. Durch dieses Naturschauspiel ist die Insel selbst ein Schatz geworden. Elafonissi lockt Jahr für Jahr zahlreiche Touristen an, die in der Insel ihren Sehnsuchtsort erblicken und sich von der traumhaften Natur verzaubern lassen. Auf Elafonissi kann jeder Besucher sein ganz persönliches Paradies entdecken. Elafonissi – Laguneninsel mit Traumstränden weiterlesen

Sehenswert: die Blaue Grotte auf Capri

Im Norden der italienischen Insel Capri im Golf von Neapel liegt die berühmte Blaue Grotte, oder Grotta Azzurra. Im Inneren der Höhle wird das Tageslicht durch das Meerwasser reflektiert und erzeugt dadurch einen faszinierenden und einzigartigen blauen Farbton. Dieser ist inzwischen ein wahrer Touristenmagnet. Sehenswert: die Blaue Grotte auf Capri weiterlesen

Bogota – das Athen Südamerikas

Wer sich für eine Reise nach Kolumbien entscheidet, wird in der Regel einen Flug nach Bogota nehmen. Ihr Urlaub in der Hauptstadt sollte dabei unbedingt einige Tage umfassen, da Sie hier wie kaum an einem anderen im Land so viel Kultur genießen können. Im Nationalmuseum erfahren Sie so mehr über den jungen Staat, der erst 1823 gegründet wurde. Darüber hinaus finden Sie Ausstellungen zur früheren Besiedlung der Region. Weltberühmt sind darüber hinaus das Philharmonie-Orchester der Stadt sowie das Festival Rock al Parque, das jedes Jahr über 60 Bands auf die Bühne bringt. Second-Hand-Märkte, beschauliche Boutiquen und kleine Cafés mit kräftig geröstetem kolumbianischen Kaffee schaffen in Vierteln wie San Diego und La Candelaria die perfekte Kulisse für eine Städtereise. Zu den wichtigsten Plätzen der Stadt gehören der Plaza de Bolivar, La Catedral und der Plaza de Toros de Santamaria mit der gleichnamigen Stierkampfarena aus der spanischen Kolonialzeit.

Bogota – das Athen Südamerikas weiterlesen

Krakau – die heimliche Hauptstadt Polens

Krakau: das kulturelle Zentrum Polens erkunden

Als einstige Königsstadt der Jagellonen-Dynastie verfügt Polens Metropole Krakau für Ihren Urlaub über eine stattliche Anzahl an historischen Sehenswürdigkeiten. Die Burg Wawel, der Renaissance-Turm des Rathauses und der weitläufige Hauptmarkt, auf dem regelmäßig Großveranstaltungen stattfinden, gehören zu den Highlights bei einer Reise in die südpolnische Stadt. Ihre Abende können Sie in einer der typischen Kellerbars der Stadt verbringen: Hier wird Ihnen das schwere polnische Bier aus einer der regionalen Brauereien serviert. Dazu reicht man kleine Häppchen, z. B. geräucherte Wurstspezialitäten wie Surowa oder Mysliwska und eingedickte Suppen wie Zurek und Barszcz. Ein klassisches Gericht der polnischen Küche ist zudem der Bigos, der aus gedünstetem Sauerkraut, Pilzen, Trockenpflaumen und Schweinefleisch besteht. Eng verbunden mit der Geschichte Krakaus ist der katholische Glaube. Gotteshäuser wie die Marienkirche und die St. Annen-Kirche sind bereits im Mittelalter erbaut worden. Die St. Adalbert-Kirche stammt sogar aus dem 11. Jahrhundert und ist damit einer der ältesten romanischen Sakralbauten in ganz Europa. Krakau – die heimliche Hauptstadt Polens weiterlesen